Geprüft und bestätigt

Prototypen-Werkzeuge ermöglichen es uns, einen ”Feinschliff” des Serienwerkzeuges zu machen sowie auch eine größere Anzahl von Prototypenteilen zu fertigen und zu liefern.

Sobald das Werkzeug fertig ist, wird es für die Bemusterung des Produktes vorbereitet. ARC Prozesstechniker arbeiten dann an der Erstellung eines stabilen Spritzgussverfahrens. Die Musterteile werden in unserer QS einer kompletten Qualitäts- und Messprüfung unterstellt. Sobald die QS-Prüfungen abgeschlossen sind, wird der Projektleiter die Übereinstimmung aller Maße mit den Spezifikationen verifizieren. Nachdem die ersten Muster kontrolliert und geprüft sind, werden wenn notwendig, Materialschwund-Analysen durchgeführt, um die Maße des Teiles auf Zeichnungsmaß zu bringen.

Sollten die Prozessparameter nach den ersten QS-Prüfungen umgestellt werden müssen, wird eine anschließende Musterfertigung gemacht. Proben der zweiten Musterfertigung werden erneut von der QS kontrolliert. Dieser Prozess wird wiederholt, bis die Zeichnungs- und Kundenanforderungen erfüllt sind.

Bei ARC Tooling arbeiten wir mit Spritzgießmaschinen von Haitian und testen  alle Werkzeuge bis zu einer Schließkraft von 360 Tonnen im eigenen Haus. Unsere Maschinen haben separate Temperierungsgeräte, Durchflussmesser und Wasserkühlsysteme (7 BAR 15˚Celsius). Größere Werkzeuge werden von ARC Prozessingenieuren bei externen Testbetrieben bemustert. Vollständige Messberichte inkl. Maschineneinstellungen werden immer nach jedem Bemusterungstest mitgeliefert.

Endkontrolle

Der Zweck dieses Verfahrens ist es, verbindliche Testergebnisse zu dokumentieren und eine Einhaltung der Projektanforderungen zu gewährleisten. Die Prüfung wird in zwei getrennten Schritten vollzogen. Die Werkzeugprüfung und die Endprüfung.

Die Werkzeugprüfung umfasst 69 technische Punkte, von der Härte der Angussbuchse bis hin zur Toleranz der Isolierplatte. Geprüft und abgenommen wird alles von unserem Konstruktionsleiter, Fertigungsleiter, Projektleiter und QS-Leiter, um sicherzustellen, dass jedes Werkzeug den ARC-Standard erfüllt.

Die Endprüfung umfasst alles was benötigt wird, um ein Werkzeug für den Versand freizugeben, wie zum Beispiel Druckprüfung bis 20 bar, Montage, Kühlung etc.

Jedes Werkzeug, das unser Werk verlässt, wird sorgfältig getestet und geprüft, um zu gewährleisten, dass es beim Kunden gleich mit maximaler Effizienz funktionieren kann.